E-Learning
Webinare & Workshops

Programm 2023

In diesem Jahr bieten wir sowohl öffentliche Thementage mit verschiedenen Online E-Learning Webinaren & Workshops als auch Inhouse-Schulungen an.

Die öffentlichen Thementage
17.03.2022 Motivation im E-Learning
23.06.2023 E-Learning-Konzeption und Drehbuch
29.09.2023 Eine Online-Akademie auf- und ausbauen
24.11.2023 Neues und Bewährtes im E-Learning – wie geht es weiter?

Hier mehr Infos und Anmeldung

  • So grĂĽnden Sie eine Online-Akademie
  • Eine effiziente E-Learning-Produktion organisieren
  • So schreiben Sie ein E-Learning-Drehbuch
  • Didaktische Grundlagen fĂĽr die Gestaltung von Online-Kursen
  • Blended Learning mit Moodle gestalten

Upskilling fĂĽr Ihr Team

Nutzen Sie unsere Erfahrung fĂĽr groĂźe und kleinere Projekte, wie z. B. den Aufbau einer Online-Akademie, das Konzept fĂĽr eine Online-Schulung, ein E-Learning-Drehbuch oder die Gestaltung eines fertigen Online-Kurses.

Hands on

In unseren Workshops bekommen Sie fachlichen Input von uns, um mit uns Lösungen für Ihre Anforderungen zu erarbeiten. Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung im Aufbau digitaler Lernumgebungen und in der Entwicklung von Lernmedien. Sie erhalten praktische Tipps, Erfahrungswerte und Anleitungen, damit Ihre Lernprojekte in Zukunft gelingen.

Inhouse-Veranstaltungen

Aktuell werden alle Inhouse-Veranstaltungen als Webinare angeboten. Sprechen Sie uns fĂĽr ein maĂźgeschneidertes Schulungsangebot ab!

1. Eine effiziente E-Learning-Produktion organisieren

Eine effiziente E-Learning-Produktion muss die Qualität der Lernangebote in angemessener Zeit und im Budgetrahmen organisieren. Dafür gilt es verschiedenste Stakeholder zu organisieren und ihre Interessen und Input im Projektinteresse in Einklang zu bringen.

Qualität, Zeit, Ressourcen und Stakeholder managen

Ausgehend vom Ablauf einer Produktion erarbeiten wir die damit Aufgaben in den Bereichen Projektmanagement, Content und Technik. Wir analysieren welche Stakeholder den Erfolg des Projekst beeinflussen und in welchem MaĂź sie in das Projekt eingebunden werden mĂĽssen - von der einfachen Information bis hin zum Entscheidung ĂĽber wichtige Projektfaktoren.

Anschließend schauen wir uns die Rollen an, die in einer Produktion zu besetzen sind und welche Kompetenzen dort benötigt werden. An einzelnen Beispielen lernen Sie zentrale Dokumente einer Produktion kennen, wie z. B. Konzept und Drehbuch.

Im letzten Schritt erarbeiten wir Lösungen für häufige Knackpunkte einer E-Learning-Produktion: das Erwartungsmanagement bzw. die Frage, wie sich der Output der Produkktion realistisch planen lösst. Zu den Knackpunkten gehört auch die Zusammenarbeit mit Fachexpert*innen, bei der oft fachliche Erwartungen auf didaktische Anforderungen treffen. Und nicht zuletzt gehört das Management der zahlreiche Absprachen mit verschiedenen Beteiligten zu den Herausforderungen einer Produktion.

Das Ergebnis des Workshops

Klares Bild der Anforderungen und Abläufe, Tipps und Tools für erfolgreiches Management.

2. So grĂĽnden Sie eine Online-Akademie

Für den Erfolg einer Online-Akademie sind vier Komponenten entscheidend: Ausgehend von den Bedürfnissen der Lernenden müssen das Lernportfolio, die Technik und der organisatorische Rahmen in Einklang gebracht werden. In diesem Workshop erarbeiten wir die Grundlagen Ihrer Online-Akademie. Zum organisatorischen Rahmen gehört auch das Einbinden der Stakeholder. von der IT-Abteilung bis hin zum Betriebsrat, um frühzeitig eine solide Basis zu schaffen.

Im Mittelpunkt: die Lernenden

Wir analysieren zunächst Ihre Zielgruppe(n): Was brauchen sie, was erwarten sie z. B. im Hinblick auf Support und was sollen sie lernen? Im nächsten Schritt umreissen wir das Lernportfolio: Sollen es Videos sein, Webinare oder ein Blended Learning-Format? Sie erhalten Input zu akttuellen Lerntrends und aktuellen Formaten sowie zu den erforderlichen Ressourcen.

Im dritten Schritt schauen wir uns den organisationalen Rahmen an: von der Lernkultur bis hin zu Prozessen von An- und Abmeldung für Schulungen. Sie erhalten Input, welche Prozesse für eine Online-Akademie etabliert werden sollten. Oft können Organisationen dafür auf vorhandene Prozesse z. B. die Anmeldung von Teilnehmern aufbauen, in dem z. B. neue Kompetenzen erworben werden.

Im letzten Schritt beschreiben wir die Anforderungen an die Technik oder setzen uns mit vorhandenen Lösungen auseinander. Im Workshop erhalten Sie Input zu benötigten Aufwänden, Kompetenzen und Ressourcen.

Das Ergebnis des Workshops

Sie erhalten Orientierung ĂĽber die Dimensionen des Projekts und eine Projektskizze fĂĽr den weiteren Ausbau.

3. So schreiben Sie ein E-Learning-Drehbuch

Das Drehbuch ist der Dreh- und Angelpunkt eines guten E-Learnings. Es vermittelt einen Eindruck vom späteren Online-Kurs und beschreibt Seite für Seite welche Texte, Bilder und Medien enthalten sein sollen und wie die Seite abläuft.

Dreh- und Angelpunkt der E-Learning-Entwicklung

In diesem Workshop lernen Sie exemplarisch den Ablauf einer E-Learning-Produktion kennen und erfahren, welche Aufgabe das Drehbuch genau hat. Wir schauen uns verschiedene Beispiele und Vorlagen an.

Die Gestaltung eines Drehbuchs hängt natürlich von den Inhalten ab, aber auch von der Software, mit der das E-Learning entwickelt wird. Wir zeigen hier verschiedene Beispiele für gängige Autorenwerkzeuge wie z. B. Articulate Storyline, Articulate Rise oder iSpring.

Wir erarbeiten die einzelnen Elemente eines Drehbuchs, wie z. B. Informationsseite, Quizfrage oder Interaktionen und besprechen an einzelnen Beispielen typische Fehler. Mit praktischen Ăśbungen gewinnen Sie Sicherheit, ihr eigenes Drehbuch zu gestalten.

Wenn mit einem Drehbuch bereits der Online-Kurs gebaut wurde, ist meist noch einmal Drehbuchexpertise gefragt: Die Beteiligten haben noch Anmerkungen und Ă„nderungswĂĽnsche. Wie man diesen Feedback-Prozess handhabt, erfahren Sie im Workshop.

Das Ergebnis des Workshops

Sie haben erste Erfahrungen im Drehbuchschreiben gesammelt.

4. Didaktische Grundlagen fĂĽr die Gestaltung von Online-Kursen

Was ermöglicht wirksames Lernen? Wie gestaltet man Online-Kurse motivierend? Didaktische Erkenntnisse helfen dabei, Online-Kurse zielgruppengerecht und lernwirksam zu gestalten.

Motivation, Interaktivität und lernfreundliche Gestaltung

An praktischen Beispielen lernen Sie ausgewählte didaktische Aspekte kennen. Sie erhalten praktische Tipps und Anwendungsbeispiele für die Gestaltung von Web Based Trainings (WBT).

Mit diesen Tipps legen Sie eine erfolgreichen Online-Kurs schon in der Konzeption an. Exemplarisch zeigen wir, wie didaktische Ideen in die Praxis umgesetzt werden können. An einzelnen Beispielen zeigen wir, was eine gehirnfreundliche Gestaltung ist und was vom Lernen eher ablenkt. Auf Wunsch schauen wir uns natürlich auch gerne vorhandene Schulungsangebote an und ermitteln den Optimierungsbedarf.

Das Ergebnis des Workshops

Didaktisches Know-how zum direkten Einsatz in der E-Learning-Entwicklung.

5. Blended Learning mit Moodle gestalten

Mit Moodle lassen sich unterschiedliche Lernformen gestalten, vom digital begleiteten Präsenzseminar über Webinare mit Selbstlernphasen bis hin zu kompletten Selbstlerneinheiten.

Im Workshop erleben Sie das Arbeiten mit Moodle. Die Teilnehmenden lernen exemplarisch drei verschiedene Einsatzszenarien kennen:

  • Präsenzseminar plus
  • Webinare mit Selbstlernphase
  • Selbstlernangebote.

Anhand dieser drei Szenarien lernen Sie die Möglichkeiten von Moodle kennen: zu informieren, sich mit den Teilnehmenden auszutauschen und sie zu befragen. Mit Moodle bzw. H5P lassen sich auch attraktive Lernnuggets erstellen. Auch Zertifikate und Teilnahme-Bestätigungen können sich mit Moodle automatisch bereitgestellt werden. Im zweiten Schritt erarbeiten die Teilnehmenden eine Skizze für ein eigenes Lernangebot. Wir besprechen dabei, auch welche Moodle-Funktionen sich für den Einstieg eignen. Im dritten Schritt besprechen wir, wir die organisatorischen Rahmenbedingungen, die für einen erfolgreichen Online-Kurs geschaffen werden müssen. Für diesen Workshop sind keine besonderen Moodle-Kenntnisse erforderlich.

Das Ergebnis des Workshops

Eine Projektskizze fĂĽr das eigene Blended Learning-Angebot