Mehr Motivation beim Lernen mit interaktiven Videos

0
236
Interaktives Video Deeskalation

Kurz vor dem Wochenende in der Notaufnahme der Klinik: Die Patienten warten und werden immer ungeduldiger. Eine Kollegin fällt für die Wochenendschicht aus. Wie verhalten Sie sich, damit die Situation nicht eskaliert?

In einem interaktiven Video haben wir diese Situation nachgestellt. In diesem Video haben Sie immer wieder Gelegenheit, auf die Situation zu reagieren. Was tun Sie mit dem großen dominanten Mann, der schon Stunden wartet und dem sicher bald der Kragen platzt? Zu Ihren Reaktionen bekommen Sie direktes Feedback.

Beispiele für interaktives Video

Interaktives Video Deeskalation
Interaktives Videos Healthcare

Das erste Umsetzungsbeispiel haben wir u.a. mit dem Videotool Vyond gebaut. Vyond ist ein Videobaukasten, mit dem animierte Videos in verschiedenen Stilen erstellt werden können. Die Videos aus Vyond haben wir dann in Articulate Storyline mit den interaktiven Elementen kombiniert. Klicken Sie hier, um Beispiel 1 zu starten. 

Das zweite Beispiel haben wir direkt mit Articulate Storyline animiert und dafür Figuren aus dem Pool von Storyset genutzt. Klicken Sie hier, um Beispiel 2 zu starten.

Didaktische Vorteile von interaktiven Videos

Didaktisch gesehen sind interaktive Videos pfiffig: Sie fördern die Motivation, denn bewegliche Bilder halten die Aufmerksamkeit der Lernenden. Außerdem haben sich Videos als Medium der Wahl für Lernzwecke etabliert. Videos können aber dazu führen, dass sich die Lernenden zu bequem zurücklehnen und sich von den Inhalten berieseln lassen.

Wenn ein Video aber mehr bietet als nur Play, Pause oder Wiederholung steigt die Motivation beim Lernen, und es bleibt in der Regel vom vermittelten Stoff auch mehr hängen . Denn Quizfragen, Zusatzinfos und andere Elemente, die im Verlauf des Videos eingeblendet werden, erhöhen den Lerntransfer.

Sind interaktive Videos auch für Sie interessant?

Gerne diskutieren wir mit Ihnen, wo sich interaktive Videos in Ihrem Lernkontext einsetzen lassen. Rufen Sie uns an: 030-55 28 33 65.