Adapt learning (Open Source)


Fazit Autorenwerkzeug

Wer die Wahl hat hat die Qual – auch bei Autorenwerkzeugen. Bevor Sie sich festlegen, sollten Sie sich also ein Überblick über die technische Ausstattung der Personen verschaffen, die mit dem Tool Kurse entwickeln soll. Für Kursersteller bieten sich Testversionen an, um ein Gefühl für die Arbeit damit zu erhalten und zu schauen, wie sie etwaige Probleme gerade zu Beginn bewältigt bekommen (reicht ein kurzes Nachschlagen in der Community oder wäre man ständig auf den kostenpflichtigen Support angewiesen?).

Ebenso sollten Sie ein genaues Bild der Zielgruppe haben, die die fertigen Kurse nutzen soll und angedachte Einsatzformen im Detail klären. Auch unter Berücksichtigung der finanziellen Mittel, sollte die Entscheidung für ein Autorenwerkzeug mit allen Beteiligten gemeinsam getroffen werden. So steht der Nutzung oder dem Einsatz davon nichts mehr im Wege.

Autorinnen: Ramona Swhajor, Sonja Philipp