Logo Akademie Digitale Bildung

Crashkurs

E-Learning 

Der Kompaktkurs für Einsteiger

  • Sie interessieren sich für E-Learning, wissen aber noch nicht genau, ob sich E-Learning für Ihr Unternehmen oder Organisation lohnt. 
  • Im Crashkurs E-Learning lernen Sie  Formen, Vorteile und Grenzen von E-Learning kennen. 
  • Am Ende können Sie sicher entscheiden, ob  und wie genau Sie E-Learning einsetzen.   
E-Learning-Agentur | Elearning-Anbieter

Hallo, ich bin Claudia Musekamp und freue mich, Sie bald im Crashkurs E-Learning begrüßen zu dürfen!

Claudia Musekamp E-Learning Juli 2017

Der kompakte Überblick 

Was ist der Unterschied zwischen einem Webinar und einem Webbased Training? Was ist Moodle und wie funktioniert Mobile Learning? Was ist der Nutzen, was sind die Grenzen von E-Learning, wo setzt man es am besten ein? Wer ins E-Learning einsteigt, hat viele Fragen und steht meist einer Flut von Begriffen gegenüber. Hier bietet der Crashkurs E-Learning eine praxisorientierte Einführung und Entscheidungshilfe.

Sie interessieren sich für E-Learning, z. B. um Schulungen flexibler und moderner zu organisieren, Trainings nachhaltiger zu gestalten oder mit E-Learning neue Geschäftsfelder zu erschließen. Sie suchen konkrete Anhaltspunkte, welche Form von E-Learning sich eignet, um Seminarkonzepte erfolgreich digital umzusetzen oder Offline-Seminare um Online-Lernformate zu erweitern. Sie wollen sich informieren, ob E-Learning im Verhältnis von Kosten und Nutzen die Methode der Wahl ist.

Wer sich mit dem Thema E-Learning beschäftigt, steht erst einmal einer Flut von Begriffen gegenüber, wie zum Beispiel: Was ist der Unterschied zwischen einem „Webinar“ und einem „Webbased Training“? Wofür braucht man eine „Lernplattform“ und was ist der Unterschied zum „Virtuellen Klassenzimmer“?

Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die Grundbegriffe des E-Learning. In den folgenden Einheiten lernen Sie verschiedene E-Learning-Formate wie Live-Online-Seminare kennen: Neben der didaktischen Seite von Online-Lernen thematisiert der Kurs auch die benötigten Technologie, Kompetenzen und Prozesse, wie z.B. Lernmanagement-Systeme. Der Kurs schließt ab mit einer Einheit zu Planung und Umsetzung von E-Learning in der Praxis.

Für wen ist der Crashkurs E-Learning richtig?

Dieser Kurs ist richtig, wenn Sie direkt ins Thema E-Learning einsteigen möchten.  Sie lernen Aufwand und Nutzen zu ermitteln, um eine fundierte Entscheidungsgrundlage vorzubereiten und dabei unter den verschiedenen E-Learning-Formen die richtige für Ihr Unternehmen zu finden. 

Für eine fundierte Entscheidung

Wenn Sie allerdings eine längere akademisch orientierte Fortbildung suchen oder eine individuelle Projektbegleitung brauchen oder spezielle Fragen zu einzelnen Produkten haben, dann ist der Crashkurs E-Learning nicht das Richtige. 

So läuft der Kurs ab 

In diesem Kurs lernen Sie, wann und wo Sie wollen. Nach Anmeldung erhalten Sie Zugang zur Lerplattform mit gut strukturierte Lernmaterialien, Lernvideos und Arbeitsblättern.  Damit vertiefen Sie Ihr Wissen, wie zum Beispiel: Welche Technologie braucht man für Live-Webinare? Wie baut man Blended Learning auf? Oder: Was ist ein Lernmanagement-System? Mit kurzen Selbsttest haben Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen zu überprüfen. 

E-Mail-Kontakt: Sie haben spezielle Fragen, die Ihr Vorhaben betreffen? Kontaktieren Sie die Kursautorin. 

Die Themen 

Im Crashkurs E-Learning erfahren Sie alles, was Sie zum Start ins E-Learning brauchen, an konkreten Beispielen. Sie erfahren, welche Technik Sie benötigen, wie Sie Lehrinhalte gestalten und welche Rahmenbedingungen zu beachten sind. Sie erhalten detaillierte Hinweise zum Budget- und Ressourcenbedarf. Die Themen im einzelnen:

  • Einführung ins E-Learning
  • Erfolgsfaktoren für E-Learning
  • Aufbau einer E-Learning-Strategie: Inhalte, Technik, Prozesse und weitere Rahmenbedingungen
  • Formen von E-Learning: Lernen in der Gruppe oder zeitlich und örtlich flexibel
  • Live-Webinare: Einsatzgebiete, Vorbereitung und Webinarplattformen
  • Online-Lehrgänge: Beispiele, Nutzen und Grenzen, Lernplattformen
  • Webbased Training und andere Schulungsmaterialien: Einsatzmöglichkeiten,  Multimediale Aufbereitung, Kostenfaktoren
  • Blended Learning: Bausteine und Mischung
  • Zukunft des E-Learning und Lernens

Weiterführende Infos: Im Kurs finden Sie viele Links und Hinweise auf Anbieter, Weiterbildungsmöglichkeiten und interessante Websites. 

Zugeschnitten auf die konkreten Anforderungen in Unternehmen

Unser Crashkurs E-Learning ist zugeschnitten auf Mitarbeiter aus Unternehmen und Organisationen, die in den Bereichen Personalentwicklung, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement E-Learning einsetzen möchten. Besondere Technikkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Crashkurs E-Learning im Überblick

  • Ideal für den Einstieg
    Der kompakte Einstieg ins Thema E-Learning für Führungskräfte, E-Learning-Verantwortliche und Trainer. Bequem von Ihrem Schreibtisch aus.
  • E-Learning-Formate
    Im Crashkurs lernen Sie verschiedene E-Learning-Formen wie Webinar und Webbased Training kennen. 
  • Zertifikat
    Sie erhalten nach Abschluss des Kurses ein Teilnahmezertifikat der Akademie für Digitale Bildung. 

Jetzt buchen!

CRASHKURS E-LEARNING 

  1.  Lernmaterialien: Auf unserer Lernplattform finden Sie einen gut strukturierten Online-Kurs mit Videos und Arbeitsanleitungen.
  2.  E-Mails:  Auf Ihre Fragen erhalten Sie direkt Antwort von der Referentin. 
  3. Zertifikat: Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat der Akademie für Digitale Bildung. 

Preis

Bis zum 31.10.2017 - Statt 250,- EUR nur 199,- EUR zzgl. MwSt. 

ANMELDUNG

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Crashkurs E-Learning an. 

Das sagen unsere Teilnehmer

John Doe UI/UX Designer

“Super Überblick!”

“Für unser Unternehmen war E-Learning ein ganz neues Thema. Da wir zunehmend auch international Schulungen geben müssen, wollten wir den schnellen Einstieg. 

Der Crashkurs hat uns sehr geholfen, uns für das passende E-Learning-Format zu entscheiden und dann zügig das Projekt aufzusetzen."

Silke
- Produktmanagerin in einem Gesundheitsunternehmen

“Hat uns vor ein paar Fehlentscheidungen bewahrt”

“Im Crashkurs haben wir einen sehr guten Überblick und viele Tipps und Hinweise bekommen. Dadurch konnten wir die richtigen Fragen bei der Auswahl eines Lernmanagement-Systems stellen und wussten auch, wie wir selbst motivierende Online-Kurse erstellen.”

Gerhard
- E-Learning-Verantwortlicher / Vertrieb
John Doe UI/UX Designer
John Doe UI/UX Designer

“Produktunabhängige Beratung”

“Wir haben uns im Bereich E-Learning umgeschaut. Es ist sehr schwer produktunabhängige Beratung zu bekommen. 

Der Crashkurs hat uns sehr geholfen, weil er für uns die Erfolgsfaktoren für E-Learning herausgearbeitet hat. Im E-Mail-Kontakt ist die Referentin ​sehr gut auf unsere Fragen eingegangen und konnte so Probleme schnell lösen."

Tobias
- Einkäufer bei einem mittelständischen Hersteller

Claudia Musekamp E-Learning Juli 2017
Claudia Musekamp
Leiterin der Akademie für Digitale Bildung / Geschäftsführerin Infoport

Über die Referentin

 Claudia Musekamp ist Geschäftsführerin der E-Learning-Agentur Infoport und Expertin für Digitale Bildung. Mit dem Crashkurs E-Learning gibt sie ihre Erfahrung in der Planung und Umsetzung von E-Learning-Produkten in Unternehmen und Organisationen weiter. Sie ist Autorin des Buches „Webinare für Einsteiger“ und hat die Erstellung von mehreren hundert E-Learning-Kursen gesteuert. 2015 erhielt ihre Agentur Infoport den renommierten eLearning Award.

Häufig gefragt (FAQ)

Welche Ausstattung brauche ich um teilzunehmen?

Ich habe noch Fragen...

Was ist die Akademie Digitale Bildung?

Wo finde ich die Zugangsdaten?

Bekomme ich eine offizielle Rechnung?

ANMELDUNG

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Crashkurs E-Learning an.